So erreichen Sie uns:

Fair und Flex GmbH

Regensburger Straße 31
85055 Ingolstadt

Telefon
+49 (0) 841 / 13 23 75 05

Fax
+49 (0) 841 / 13 23 75 08

Email
zentrale@fairundflex.de

Fair & Flex auf Facebook

Fair und Flex GmbH

Der persönliche Einblick in die Motivation für das Angebot

 

Da der Großvater meines Mannes 2018 nach der Diagnose Schlaganfall und Demenz, Pflege benötigte, hatte ich die ersten Berührungspunkte mit der ländlichen Pflegeversorgung, sowie den mit den Hilfsangeboten verbundenen Wartelisten.

Zeitgleich begann meine Mutter eine Ausbildung zur Alltagsbegleiterin und ich erlangte Kenntnisse über die Schwierigkeiten, dies in einer ambulanten Anstellung ausüben zu können. Ich habe mich immer mehr mit dem Thema Pflege Zuhause und das Pflegebedürftige wirklich brauchen und wollen und den tatsächlichen Bedürfnissen der Leistungsberechtigten auseinandergesetzt. 

Es zeigte sich aus meiner Sicht, eine Unterversorgung an Angeboten der Hauswirtschaftlichen Services im Landkreis und das Wissen etwaige Angebote in Anspruch nehmen zu können. Auch die allgemeine Wartezeit für eine Unterstützung im Haushalt, die Unsicherheit bei Krankheit der dann eingeteilten Person und der Umgang mit Ersatzleistung für die Hilfsbedürftigen, empfinde ich als Dienstleister ungenügend.

Das Pflegepersonal wird zur Hausreinigung geschickt, obwohl diese wichtigere Aufgaben nachkommen müssten, um die Pflegerische Versorgung auf dem Land zu gewehrleisten. Wir können mehr Menschen versorgen und betreuen, wenn wir die Zusammenarbeit die Ressourcen unseres Personals best möglichst in Einsatz bringen.

Dies waren meine Anreize ein flexibles, zeitnah-nutzbares und Klientel zentriertes Angebot ins Leben zu rufen.
Um ein langes, selbstbestimmtes altern Zuhause in der gewohnten Umgebung, unterstützen, fördern, oder wiederherstellen zu können ohne das Gefühl haben zu müssen, jemanden zur Last zu fallen.

 

Informationen zur Schulung Fortbildung und Anleitung
der Helfenden / Qualitätssicherung

 

Sowie ich ungerne fremde Menschen mit unserem Opa alleine in der Wohnung lasse, 
möchte ich selbst die besten Voraussetzungen für die eine vertrauensvolle Zusammenarbeit schaffen.

Alle unsere Mitarbeiter (m/w/d) haben zusätzlich zu der Schulung nach dem Schulungskonzept zur Erbringung von Leistungen gemäß §45a SGB XI Modul 1-3.

  • eine Ersthelferqualifikation durch entsprechenden Lehrgang (Auffrischung alle 2 Jahre)
  • eine aktuelle Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz (nicht älter als 6 Monate)
  • ein erweitertes Führungszeugnis bei uns hinterlegt
  • unsere Disponenten sind als Personalentscheidungsträger von der Verwaltung Berufsgenossenschaft in einem zweiteiligen Programm für die Arbeitnehmerüberlassung in wechselnden Arbeitsumgebungen geschult
  • jeder Mitarbeiter verpflichtet sich schriftlich zur Einhaltung unseres Verhaltenskodex nach dem AAG

jeder Mitarbeiter verpflichtet sich schriftlich, dass der Umgang mit demenziell veränderten Menschen auf den Grundhaltungen der Klienten zentrierten Gesprächsführung basiert


Unser Ziel 


Wir die Fair & Flex GmbH möchten mit der neuen Geschäftsausrichtung, die Angebote zur Entlastung im Alltag, in unserem Portfolio aufnehmen, damit hilfsbedürftige, meist ältere Menschen im ländlichen Raum, durch Mitarbeiter (m/w/d) aus der Region zeitnah, das Angebot zur Entlastung im Alltag nutzen zu können.

Durch die regionalen Kenntnisse der Mitarbeiter (m/w/d), sollen die örtlichen Kontaktmöglichkeiten und Angebote für die Hilfsbedürftigen schneller und besser genutzt werden können.

Durch dies erhoffen wir eine Verbesserung und Erhaltung der sozialen Kontakte der Hilfsbedürftigen und dass die Annahme dieser Angebote den Betroffenen einfacher fällt.

Füllen Sie hier unser Personalanfrage-Formular oder das Bewerber-Formular aus - wir melden uns umgehend bei Ihnen!

 

Hauswirtschaft aus dem FF - fair und flexibel!